Fünf kurze Schritte, um den Weg zum Frieden zu finden

04 27 fünf Schritte
Photo Credit: Thomas Leth-Olsen. (CC 2.0)

Im 21. Jahrhundert Begriffe, brauchen wir nur zu booten uns entschließen, in der psychischen Internet, auf die wir bereits angeschlossenen teilnehmen, damit die Überwindung der Illusion der Trennung. Jede der großen Religionen hat das gleiche Ziel: uns mit einem Weg, um Gott kennen lernen und erfahren können. Der einzige Unterschied liegt in der Anleitung zu wissen, um dies zu erreichen.

Millionen von Menschen überall auf der Welt habe Gott durch die Veden, die Bhagavad Gita, die Thora, das Neue Testament und dem Koran gefunden. Die formale Lehre von jeder Religion gelehrt kann angezeigt werden, ohne Respektlosigkeit, als eine Art "sakramentale Software". Die ursprüngliche Absicht einer jeden Religion war, bieten uns ein Sakrament, das Ritual, damit wir erfahren und sprechen mit Gott. Denken Sie daran: Für die unzähligen Jahrhunderten haben wir gekämpft heilige Kriege über Software!

Wenn Ken Wilber der verschiedenen spirituellen Wege schreibt er sagt,

"Sie sind keine Überzeugungen, keine Theorien, keine Ideen, keine Theologien, und nicht Lehren Vielmehr Fahrzeuge sind;. Sie sind experimentelle Praktiken sind sie Experimente durchführen ...". (Aus dem Vorwort von Lex Hixon Buch Coming Home)

Geld kauft kein Glück

Hier im Silicon Valley, an den Ufern des schönen Bucht von San Francisco, wir leben in einer Welt der Technik und Restaurants. Viele Bewohner dieser wild blühenden Region verzweifelt aufs Geld schauen, Körper, und so. Die Tragödie unseres Wohlstands ist, dass zwar vielfältige Möglichkeiten zum Geldverdienen sind überall, so dass, Geben und Empfangen von Liebe erhalten oft eine geringere Priorität - die Verbreitung von persönlichen Anzeigen nicht standhalten. In der Wirtschaftskrise der 1980s verloren viele hochfliegende Männer und Frauen ihre Wohnungen und wurden gezwungen, in ihren BMWs schlafen.

In der letzten großen Projekt, das ich, Russell, arbeitete an als Luft-und Raumfahrt Wissenschaftler, wurde meine Gruppe eine Milliarde Dollar gegeben, um einen sehr leistungsstarken Laser mit einer Boeing 747 Flugzeuge abzuschießen, zu installieren, um Scud-Raketen. Dieses Projekt beschäftigt vor Ort rund hundert Wissenschaftlern und Ingenieuren, die gemeinsam in tiefe Disharmonie und Respektlosigkeit gearbeitet. Bei einer Gelegenheit ein Kollege erzählte mir: "Es gab so viel Angst bei diesem Treffen konnte man es riechen, wenn Sie den Raum betrat." Meine besondere Motivation für das Schreiben dieses Buches ist es, meine Brüder und Schwestern in der Luftfahrt, einen Weg zu wählen, wieder zu finden - um Dankbarkeit für unsere schöne Leben statt Angst wählen.

Die Menschen haben Angst, Termine zu übersehen, Budgets zu überschreiten, unmögliche technische Anforderungen zu erfüllen, Karrieremöglichkeiten zu erreichen oder ihren Job zu verlieren. Alle diese Bedenken beruhen auf einem Gefühl der Knappheit.

Im Silicon Valley haben die Menschen viel mehr Angst vor Armut als vor Tod oder Krankheit. Zu einem bestimmten Zeitpunkt in meinem Leben befand ich mich in einer solchen Krise der Sinnlosigkeit und Verzweiflung. Ich fuhr absichtlich ohne Helm auf dem Motorrad, mit dem Gedanken, dass ich nicht schuld wäre, wenn ich getötet würde. Schließlich erkannte ich, dass das Leben in einem Rollstuhl mit einem gebrochenen Schädel meine Lebensaussichten nicht wesentlich verbessern würde.

Nichts wird mich jemals glücklich machen

Wir sind besorgt über eine Vielzahl von Problemen: unsere Hypotheken bezahlen, College-Unterricht zusammenkratzen, einen Kumpel finden, und ob Jerry Rice von den San Francisco 49ers in der Lage sein wird, das nächste Spiel zu spielen. Als aktives Mitglied der Gesellschaft ist es sehr schwer zu wissen, wo ich meine Aufmerksamkeit darauf richten sollte, Frieden zu finden. Ich bin traurig zu entdecken, dass ich es in meiner New York Times nicht finden kann.

Ich habe aus jahrzehntelangen Schmerzen inmitten von Überfluss gelernt, dass mich nichts glücklich machen wird. Glück kann nicht gefunden oder erreicht werden. Es ist ein Prozess und ein selbstbestimmter Geisteszustand. Das aufregende, glückliche Ereignis, nach dem ich mich gesehnt habe, wenn es endlich passiert, ist im Nu vorbei. Dann kehre ich zu meinem vorherigen Geisteszustand zurück - was auch immer es war.

Aussagen und Gedanken, die beginnen: "Ich werde endlich glücklich sein, wenn..." Sind einfach falsch. Zum Beispiel werden erstaunlicherweise mehr Leben ruiniert als gerettet, wenn man im Lotto gewinnt. Scheidung und Konkurs sind weit häufiger ein Ergebnis als Glückseligkeit oder finanzielle Freiheit. Dies könnte, wie der Religionsprofessor Robert Thurman vorgeschlagen hat, die wachsende Zahl von prominenten Buddhisten erklären, die erkannt haben, dass ihre ultimativen Ziele von Ruhm und Reichtum kein Glück bringen.

Was sind die wahren Quellen des Glücks?

In seinem bahnbrechenden Buch Flow: The Psychology of Optimal Experience, Psychologe Mihaly Csikszentmihalyi befragte Tausende von Menschen über ihr Innenleben Erfahrung. Aus diesen Daten, beschreibt er Menschen, die Quellen des Glücks:

Was ich "entdeckt" war, dass das Glück ist nicht etwas, was geschieht. Es ist nicht das Ergebnis von Glück oder Zufall. Es ist nicht etwas, was Geld kaufen kann oder Strom-Befehl. Es hängt nicht von äußeren Ereignissen, sondern vielmehr darüber, wie wir interpretieren sie angewiesen sind. Das Glück in der Tat, ist ein Zustand, für bereit sein muss, kultiviert und privat von jeder Person verteidigt. Menschen, die innere Erfahrung zu kontrollieren lernen, in der Lage, die Qualität ihres Lebens, die so nahe wie keiner von uns, glücklich zu kommen, ist zu bestimmen.

Philosoph und Lehrer Andrew Cohen schreibt auch über die Suche nach Seelenfrieden. "Wenn das Individuum bleibende mindestens 51 Prozent in diesem Zustand des Nichtwissens [Kapitulation] den Geist", schreibt er, "es wird unmöglich sein, einen gewissen Grad von Vollkommenheit, die der wahre Ausdruck der ultimative Quelle des Seins wird, auswirken. .. " Mit anderen Worten, sind Wissenschaft und Analyse nicht immer die Antwort.

Viele Schulen der Psychoanalyse lehrt, dass es nutzlos für den scharfsinnigen Therapeuten, die Probleme des Patienten, um ihn oder sie zu beschreiben ist. Der Patient muss es erleben. Das ist sehr hart für die rationalen Verstand zu verstehen. Wir haben die Antwort auf den nicht-analytischen, visionär, oder somatischen Ebene des Bewusstseins zu erleben, denn das ist, wo das Problem liegt.

Von der Verzweiflung zur "Liebe und Verbundenheit"

Ein Hauptproblem bei den vielen Kirchen und Synagogen heute ist, dass jeder ist bequem reden über Gott, sondern die Stille unerträglich wird, wenn wir gefragt werden, Gott zu erleben. Die Erfahrung Gottes ist unbeschreiblich und schweigt. Mit dem zunehmenden Wunsch nach einem spirituellen Leben in ganz Amerika, wird das Bewusstsein dämmert, dass sie beide mit Blick auf unser Unbehagen mit Stille und die Bereitschaft, Veränderungen erfordert.

Viele Menschen, auch Wissenschaftler erkennen, dass, wenn wir uns ständig unser Leben auf Äußerlichkeiten, auf den Erwerb von Dingen in der Zukunft, wie Geld, Besitz, Geschlecht, oder sogar zum Tod, das Ergebnis wird zwangsläufig einige Sortiment von Verzweiflung, Wut, Groll sein und Angst. Die Ausgaben 100 Prozent Ihrer Zeit darüber nachzudenken, Geld, Einrichtungen und Sachen werden auf jeden Fall zur Verzweiflung führen. Und verbringen 100 Prozent Ihrer Zeit erleben Liebe und Verbundenheit, wird wahrscheinlich selig schweben vor der materiellen Ebene zu führen, vielleicht, weil Sie vergessen haben zu essen.

Ich bin nicht dumm Klopfen Sexualität - ganz im Gegenteil. Natürlich, es nährt den Körper, Geist und Seele. Wir sind besorgt, dass die materialistische und besitzergreifend Fokus so weit verbreitet in den Medien, in der Umkleidekabine, und in der gewöhnlichen Unterhaltung führt häufig zu Trivialisierung, Schmerz und Trauer.

Ändern meines Geistes: Von Angst zu Dankbarkeit

Den Weg zum Frieden finden: Fünf kurze Schritte auf dem WegEs braucht nur wenig, um den Fokus von Angst auf Dankbarkeit zu lenken - und Sie können wählen! Der wichtigste Schritt, den eine Person unternehmen kann, ist von Angst zu Dankbarkeit. Die Dankbarkeit gilt der Gnade: die unverdienten Gaben von Gott oder dem Universum, die unser Leben gesünder und ergiebiger machen als fast jeder andere Ort oder Zeit in der Geschichte der Welt.

Ich erkannte, dass, selbst wenn ich mich für einige Momente des Tages auf meine Dankbarkeit konzentrieren würde, ich immer noch die andere Hälfte meiner Zeit damit verbringen könnte, mich zu sorgen, zu analysieren und zu ärgern. Es ist nicht notwendig, einen kritischen Geist aufzugeben, um Frieden und Sinn im Leben zu erreichen. Es scheint ein kleiner Schritt zu sein, aber es hatte die Kraft, eine große Veränderung in meiner Aufmerksamkeit zu bewirken, und daher nach meiner Erfahrung. Das Interessanteste an diesem Schritt ist, dass ich nichts tun musste. Ich musste nur meine Meinung ändern.

Zum Beispiel, wenn jeden Morgen wecken, habe ich die Wahl, was mentale Programm zu laufen. Ich kann den Tag starten Denken über Rechnungen zu bezahlen und Arbeitsplätze zu beenden, oder ich kann meine Augen zu öffnen und zu danken, dass ich hier bin für einen anderen Tag, dass ich einigermaßen guter Gesundheit erfreuen, und dass ich lebe in einer friedlichen Gemeinschaft. Ich hatte nichts mit meinem Glück, in einer relativ friedlichen Land geboren zu werden tun, zum Beispiel, so dankbar zu sein ist wahrscheinlich am besten geeignet.

Nun, wem sollte ich danken? Für die einen ist es keine Frage: Sie danken Gott. Für mich ist die anthropomorphe Vorstellung von Gott nicht ganz hilfreiche Antwort. Der Buddhist würde danken sein Karma, das Gesetz von Ursache und Wirkung, die sehr viel klingt wie Einsteins "organisierendes Prinzip des Universums". Andere mögen danke dem Universum, oder den Gott der Liebe, durch die Mystiker aller Zeiten beschrieben. Letzteres ist die Offenbarung Gottes, die am leichtesten erlebt wird. Nach dem Erwachen am Morgen, kann ich wählen: "Das Leben ist ein Weibchen und dann werde ich sterben" oder "Danke, Gott, für einen anderen Tag der unbegrenzten Möglichkeiten". Eine weitere schwierige Entscheidung!

Die wichtigsten Anliegen des Lebens: Frieden, Liebe, Dankbarkeit, Gemeinschaft

Eine Möglichkeit, sich von der Angst zur Dankbarkeit zu bewegen, besteht darin, bewusst ein Ritual zu pflegen, um unser mentales Geschwätz zu beruhigen. Solch ein Weg könnte uns helfen, die uneingeschränkte Freundlichkeit zu erfahren, die der Buddha sagte, floss leicht aus einem entspannten Geist, und uns unserer wahren Natur bewusst zu werden, die uneingeschränktes Bewusstsein ist.

Der Buddha lehrte ein Gebet, das all diese Dinge vollbringt. Es wird das Metta-Gebet oder Gebet der liebenden Güte genannt. Selbst ein skeptischer Wissenschaftler kann sich mit diesem 2,500-jährigen Gebet wohlfühlen, weil es niemandem erlaubt, etwas zu glauben. Dieses kurze Gebet könnte auch Wissenschaftler wegen seiner bemerkenswerten Effizienz ansprechen. Es behandelt in fünf kurzen Zeilen viele der wichtigsten Anliegen des Lebens: Frieden, Liebe, Dankbarkeit und Gemeinschaft.

Darf ich in Frieden sein.
Möge mein Herz offen bleiben.
Darf ich an das Licht, das meine wahre Natur ist erwacht.
Kann ich geheilt werden.
Darf ich eine Quelle der Heilung für alle Wesen zu sein.

Darf ich in Frieden sein. Wir können nicht haben Frieden; Unsere Herausforderung ist es zu lernen be Frieden.

Möge mein Herz offen bleiben. Dieses Gebet erkennt an, dass unsere Herzen bereits bereit sind, Liebe zu geben und zu empfangen. Um in diesem friedlichen Zustand zu leben, ist es wichtig zu wissen, wie wir aus der Trennung herauskommen können, die wir pflegen, um unsere geliebte Individualität und Kontrolle zu behaupten.

Möge ich zum Licht meiner wahren Natur erwachen. Unsere wahre Natur ist Liebe. Das Universum ist mit Bewusstsein gefüllt, das jeden von uns belebt und inspiriert, und das wir mit unserer fürsorglichen Aufmerksamkeit ausdrücken.

Kann ich geheilt werden. Der erste Schritt zur Heilung besteht darin, zu erkennen, dass Vergebung unseren Geist von alten Feindseligkeiten befreit.

Möge ich eine Quelle der Heilung für alle Wesen sein. In unserer nicht-lokalen Welt, wenn jeder von uns ein Zentrum der liebenden Güte ist, können wir helfen, alle Wesen, oder zumindest diejenigen um uns herum, zu heilen, indem wir uns von Ressentiments zu Respekt bewegen.

©1999, 20111. Alle Rechte vorbehalten.
Mit freundlicher Genehmigung der New World Library.
www.newworldlibrary.com.

Artikel Quelle

Das Herz des Verstandes: Unseren Verstand benutzen, um unser Bewusstsein zu transformieren
von Jane Katra und Russell Targ.

Das Herz des Geistes: Unser Bewusstsein nutzen, um unser Bewusstsein von Jane Katra und Russell Targ zu transformieren.Unabhängig davon, ob wir es als Verbindung zu Gott, Satori oder Einheitsbewusstsein bezeichnen, beschreiben die Autoren es als unseren evolutionären Auftrag, aktive Akteure der Bewusstseinsumwandlung zu werden, indem wir unsere Aufmerksamkeit von unserem separaten Ich abwenden. Aufbauend auf diesen alten Lehren erforschen Katra und Targ, wie moderne wissenschaftliche Erkundung psychischer Phänomene - von Laborbefunden an Geist-zu-Geist-Verbindungen, Krankenhausstudien über Fernheilung, Forschungen, die Vorerkenntnisse der Zukunft zeigen, und faszinierenden Beweisen der verifizierten Vergangenheit - Lebenserinnerungen - alle zeigen an, dass sich das Bewusstsein über das individuelle Selbst hinaus erstreckt. Wie bereits bei ihrer bahnbrechenden Erkundung des nichtlokalen Geistes und der spirituellen Heilung zeigen sich Miracles of Mind, Targ und Katra hier, um zu zeigen, wie sehr wir uns für ein höheres Bewusstsein einsetzen.

Klicken Sie hier für weitere Informationen und / oder um dieses Buch zu bestellen. (neue Ausgabe) Auch in einer Kindle-Ausgabe verfügbar.

Über den Autor

Jane Katra, Ph.D. & Russell Targ.JANE KATRA, Ph.D. war eine praktizierende spirituelle Heilerin für 25 Jahre. Die promovierte in der Gesundheitserziehung und gelehrt hat, Ernährung und Gesundheit Klassen an der Universität von Oregon. Dr. Katra arbeitet derzeit in Teilzeit als "Immunsystem Coach", während des Schreibens und der Teilnahme an Bewusstseinsforschung. Sie ist die Autorin, mit Russel Targ, der Miracles of Mind: Exploring Nichtlokale Bewußtsein und Spirituelle Heilung.

RUSSELL TARG war ein Pionier in der Entwicklung des Lasers und Mitbegründers der Untersuchungen des Stanford Research Institute zu psychischen Fähigkeiten in den 1970s und 1980s. Seine Bücher umfassen Mind Reach: Wissenschaftler betrachten psychische Fähigkeiten und der Die Mind Race: Psychische Fähigkeiten verstehen und anwenden. Als pensionierter leitender Wissenschaftler für Lockheed Missile and Space verfolgt er nun ESP-Forschung bei der Interval Research Corporation in Palo Alto, Kalifornien. Besuchen Sie die Website der Autoren unter www.espresearch.com.

Bücher zum Thema

{amazonWS: searchindex = books; keywords = russell targ; maxresults = 3}

enafarzh-CNzh-TWnltlfifrdehiiditjakomsnofaptruessvtrvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}