Towards The Common Good: Partnerschaft mit der Erde und all ihre Menschen

Towards The Common Good: Partnerschaft mit der Erde und all ihre Menschen

In einer perfekten Welt, würde die Ressourcen, dass alle Menschen auf der Welt und andere-als-menschlichen Spezies abhängen anerkannt zu sein, was die internationale Politik-Berater James Bernard Quilligan und andere eine global commons rufen werden. Eingeschlossen in die commons wäre, zum Beispiel: saubere Luft und Wasser; erträglich Wetter und ein Leben-unterstützende Atmosphäre, gesunde Ozeane, Böden und Wälder, die Rechte, um Geld auszugeben und bestimmen ihren Wert nach den Bedürfnissen und Besonderheiten, um Samen zu sparen und verwenden lokalen Land, um Lebensmittel für den lokalen Verbrauch zu erhöhen, universal, Schreiben und Rechnen, den Zugang zu Gesundheitsversorgung, Grundstücke, Gebäude, Informationen und die grundlegenden Werkzeuge der Kommunikation.

"Common Trusts", schrieb Quilligan, "sind die Organe, die Verwaltung von Ressourcen und die Erhaltung von vergangenen Generationen im Namen der heutigen und künftigen Generationen vererbt." Solche Trusts wäre "die einzigen Institutionen treuhänderische Verantwortung für die langfristige Erhaltung und Unterhalt einer gemeinsamen Ressource," Putting privaten Belange aus dem Geschäft von Plünderungen Ressourcen und Vereitelung ökologischen Leistungen, die für die Fortsetzung des Lebens sind wie wir es kennen .

Ten Key Grünen (and Planetary) Werte

1. Basisdemokratie

Jeder Mensch verdient ein Mitspracherecht bei den Entscheidungen, die sein Leben betreffen; niemand sollte dem Willen eines anderen unterworfen sein. Deshalb werden wir uns dafür einsetzen, die Beteiligung der Öffentlichkeit auf allen Regierungsebenen zu erhöhen und sicherzustellen, dass unsere öffentlichen Vertreter gegenüber den Menschen, die sie wählen, voll rechenschaftspflichtig sind. Wir werden auch daran arbeiten, neue Arten von politischen Organisationen zu schaffen, die den Prozess der partizipativen Demokratie erweitern, indem sie Bürger direkt in den Entscheidungsprozess einbeziehen.

2. Ökologische Weisheit

Menschliche Gesellschaften müssen mit dem Verständnis handeln, dass wir Teil der Natur sind und nicht von der Natur getrennt sind. Wir müssen ein ökologisches Gleichgewicht aufrechterhalten und innerhalb der ökologischen und Ressourcengrenzen unserer Gemeinschaften und unseres Planeten leben. Wir unterstützen eine nachhaltige Gesellschaft, die Ressourcen so einsetzt, dass zukünftige Generationen davon profitieren und nicht unter den Praktiken unserer Generation leiden. Zu diesem Zweck müssen wir landwirtschaftliche Praktiken haben, die den Boden auffüllen. Umstellung auf eine energieeffiziente Wirtschaft und ein Leben, das die Integrität natürlicher Systeme respektiert.

3. Soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit

Alle Menschen sollten das Recht und die Möglichkeit haben, gleichermaßen von den Ressourcen zu profitieren, die uns die Gesellschaft und die Umwelt bieten. Wir müssen in uns selbst, in unseren Organisationen und in der Gesellschaft, Barrieren wie Rassismus und Klassenunterdrückung, Sexismus und Heterosexismus, Altersdiskriminierung und Behinderung bewusst bekämpfen, die faire Behandlung und gleiche Gerechtigkeit unter dem Gesetz verhindern.

4. Gewaltfreiheit

Es ist wichtig, dass wir Alternativen zu unserer aktuellen Muster von Gewalt auf allen Ebenen, von der Familie und den Straßen, die Nationen und der Welt zu entwickeln. Wir werden daran arbeiten, unsere Gesellschaft Entmilitarisierung und beseitigen Massenvernichtungswaffen, ohne naiv über die Absichten der anderen Regierungen. Wir erkennen die Notwendigkeit zur Selbstverteidigung und die Verteidigung der anderen, die in hilfloser Lage befinden. Wir fördern gewaltfreie Methoden, um Praktiken und Strategien, mit denen wir nicht einverstanden zu erheben und unsere Aktionen gegen dauerhafte persönliche, Gemeinschaft und globale Friedens.

Towards The Common Good: Partnerschaft mit der Erde und all ihre Menschen5. Dezentralisierung

Die Zentralisierung von Reichtum und Macht trägt zu sozialer und wirtschaftlicher Ungerechtigkeit, Umweltzerstörung und Militarisierung bei. Deshalb unterstützen wir eine Umstrukturierung von sozialen, politischen und wirtschaftlichen Institutionen weg von einem System, das von den wenigen Mächtigen kontrolliert wird und vor allem davon profitiert, zu einem demokratischen, weniger bürokratischen System. Die Entscheidungsfindung sollte soweit wie möglich auf individueller und lokaler Ebene bleiben und gleichzeitig sicherstellen, dass die Bürgerrechte für alle Bürger geschützt sind.


Holen Sie sich das Neueste von InnerSelf


6. Gemeinschaft Economics

Wir erkennen an, dass es unerlässlich ist, ein dynamisches und nachhaltiges Wirtschaftssystem zu schaffen, das Arbeitsplätze schaffen und allen Menschen einen angemessenen Lebensstandard bieten und gleichzeitig ein gesundes ökologisches Gleichgewicht aufrechterhalten kann. Ein erfolgreiches Wirtschaftssystem bietet eine sinnvolle Arbeit mit Würde, während es einen existenzsichernden Lohn zahlt, der den tatsächlichen Wert der Arbeit einer Person widerspiegelt. Die lokalen Gemeinschaften müssen auf eine wirtschaftliche Entwicklung achten, die den Schutz der Umwelt und der Arbeitnehmerrechte, eine breite Beteiligung der Bürger an der Planung und die Verbesserung unserer Lebensqualität gewährleistet. Wir unterstützen unabhängig geführte Unternehmen, die sozial verantwortlich sind, sowie Genossenschaften und öffentliche Unternehmen, die Ressourcen und Kontrolle für mehr Menschen durch demokratische Beteiligung verbreiten.

7. Gleichstellung der Geschlechter

Wir haben ein soziales System geerbt, das auf der männlichen Dominanz von Politik und Wirtschaft basiert. Wir fordern die Ersetzung der Kulturethik von Herrschaft und Kontrolle durch kooperativere Interaktionsweisen, die Meinungsunterschiede und Geschlechter respektieren. Menschliche Werte wie Gleichheit zwischen den Geschlechtern, zwischenmenschliche Verantwortung und Ehrlichkeit müssen mit moralischem Gewissen entwickelt werden. Wir sollten uns daran erinnern, dass der Prozess, der unsere Entscheidungen und Handlungen bestimmt, genauso wichtig ist, wie das gewünschte Ergebnis zu erreichen.

8. Respekt für Vielfalt

Wir glauben, es ist wichtig, Wert kulturellen, ethnischen, rassischen, sexuellen, religiösen und spirituellen Vielfalt und die Entwicklung der respektvolle Beziehungen über diese Linien zu fördern. Wir glauben, dass die vielen verschiedenen Elemente der Gesellschaft in unseren Organisationen und Entscheidungsgremien Rechnung getragen werden sollte, und wir unterstützen die Führung von Menschen, die traditionell von Führungspositionen geschlossen. Wir erkennen und fördern Respekt vor anderen Lebensformen und die Erhaltung der biologischen Vielfalt.

9. Persönliche und globale Verantwortung

Wir ermutigen Individuen zu handeln, um ihre persönlichen Wohlbefinden und zur gleichen Zeit zu verbessern, um ökologische Gleichgewicht und die soziale Harmonie zu verbessern. Wir versuchen, mit Menschen und Organisationen auf der ganzen Welt verbinden, um Frieden, wirtschaftliche Gerechtigkeit und die Gesundheit des Planeten zu fördern.

10. Zukünftige Schwerpunkte und Nachhaltigkeit

Unsere Maßnahmen und Strategien sollten durch langfristige Ziele motiviert sein. Wir versuchen, wertvolle natürliche Ressourcen zu schützen, alle Abfälle, die wir erzeugen, sicher zu entsorgen oder zu "entsorgen", während wir eine nachhaltige Wirtschaft entwickeln, die nicht von einer kontinuierlichen Expansion abhängig ist, um zu überleben. Wir müssen das Streben nach kurzfristigen Profiten ausgleichen, indem wir sicherstellen, dass wirtschaftliche Entwicklung, neue Technologien und Finanzpolitik künftigen Generationen gegenüber verantwortlich sind, die die Ergebnisse unseres Handelns erben werden. Unser übergeordnetes Ziel ist nicht nur zu überleben, sondern Leben zu teilen, die wirklich lebenswert sind. Wir glauben, dass die Qualität unseres individuellen Lebens durch die Qualität unseres gesamten Lebens bereichert wird. Wir ermutigen jeden, die Würde und den inneren Wert des ganzen Lebens zu sehen und sich die Zeit zu nehmen, sich selbst, ihre Gemeinschaft und die großartige Schönheit dieser Welt zu verstehen und zu schätzen.

© 2012 von Ellen LaConte. Alle Rechte vorbehalten.
Nachdruck mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers,
New Society Publishers. www.newsociety.com


Dieser Artikel wurde mit freundlicher Genehmigung aus angepasst Kapitel 6 des Buches:

Leben Regeln: Natur Blueprint for Surviving Wirtschafts-und Umweltforum Collapse
von Ellen LaConte.

Leben Regeln: Natur Blueprint for Surviving Wirtschafts-und Umweltforum Collapse von Ellen LaConteDiese ernüchternde noch wesentlich optimistischer Manifest ist Pflichtlektüre für alle, über unsere Fähigkeit, innerhalb der Erde leben Mittel besorgt. Ein leistungsfähiges Werkzeug für Gemeinde Übergang und kulturelle Transformation, Leben Regeln bietet eine Lösung für unsere globalen Herausforderungen, die zugleich authentisch ist hoffnungsvoll, zutiefst inspirierend und zutiefst befreiend.

Klicken Sie hier für weitere Informationen und / oder, dieses Album zu bestellen.


Über den Autor

Ellen LaConte, Autor: Leben Regeln - Natur Blueprint for Surviving Wirtschafts-und Umweltforum CollapseEllen LaConte ist amtierender Direktor des EarthWalk Alliance, ein Redakteur zu Green Horizon Magazine und The Ecozoic, einer häufigen Talkshow Gast, und Herausgeber des Starting Point Online-Newsletter. Sie hat zwei Bücher geschrieben über Helen und Scott Nearing, Siedler und meistverkauften Autoren Living the Good Life, und sie ist der Autor des kommenden Umwelt-Roman Afton. Nach 23 Jahre homesteading in Mid-Coast Maine, befindet sie sich nun im Piemont Bioregion of North Carolina. Besuchen Sie ihre Website unter www.ellenlaconte.com.

Weitere Artikel des Autors.

enafarzh-CNzh-TWnltlfifrdehiiditjakomsnofaptruessvtrvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}