Wie organisierte Arbeit Jahrzehnte des Niedergangs rückgängig machen kann

Wie organisierte Arbeit Jahrzehnte des Niedergangs rückgängig machen kann

Tarifverhandlungen gehören seit langem zu den attraktivsten Verkaufsargumenten der organisierten Arbeit.

In ihrer einfachsten Form umfassen Tarifverhandlungen eine organisierte Gruppe von Arbeitnehmern, die über Löhne und andere Beschäftigungsbedingungen verhandeln. Mit anderen Worten, die Gewerkschaften sagen: Schließen Sie sich uns an, und wir verhandeln mit Ihrem Chef, um eine bessere Bezahlung zu erzielen.

Leider sind traditionelle Tarifverhandlungen keine wirksame Strategie für das Wachstum der Gewerkschaften mehr. Das ist, weil Arbeitgeber und viele Staaten haben es den Arbeitnehmern unglaublich schwer gemacht, eine Gewerkschaft zu gründen, was notwendig ist, damit die Arbeitnehmer gemeinsam verhandeln.

Meine eigenen Recherchen schlägt vor, dass die Gewerkschaften alternative Organisationsformen verfolgen sollten, indem sie sich auf eine konsequentere Interessenvertretung der Arbeitnehmer konzentrieren und Leistungen wie die Gesundheitsfürsorge anbieten. Dies würde dazu beitragen, dass die Gewerkschaften an Größe zunehmen, und sie in eine stärkere Position bringen, um die Tarifverhandlungsrechte zu sichern und zu verteidigen half beim Aufbau der amerikanischen Mittelklasse.

Warum sind Gewerkschaften immer noch wichtig?

Unions erreichten ihren Höhepunkt in der Mitte der 1950, als ein Drittel der amerikanischen Arbeiter zu einem gehörte. Heute, diese Zahl steht bei nur 10.5%.

Ein großer Teil des Problems besteht darin, dass die Arbeitgeber hartnäckig vorgegangen sind Rechts- und Führungstaktiken die Organisation und die Wahlen, die zur Bildung einer Gewerkschaft notwendig sind, zu blockieren. Und mehr als die Hälfte der US-Bundesstaaten haben sogenannte Arbeitsrechtgesetze verabschiedet, die es Arbeitnehmern in gewerkschaftlich organisierten Unternehmen ermöglichen, die Zahlung von Gebühren zu vermeiden.

Die Herausforderungen sind hoch - nicht nur für die Gewerkschaften, sondern für die meisten Arbeitnehmer in den USA. Das liegt daran, dass sie schwächer sind Gewerkschaften korrelieren mit niedrigeren Löhnen, reduzierten Leistungen und größerer wirtschaftlicher Ungleichheit.


Holen Sie sich das Neueste von InnerSelf


Millionen sollen von einer gestärkten Arbeiterbewegung profitieren, von Uber und Lyft Fahrer in der Gig Economy zu Billigangestellten im Einzelhandel und Gastgewerbe. Und Umfragen zeigen, dass fast die Hälfte der Gewerkschaftsmitglieder in den USA arbeitet sagen, sie würden sich einem anschließen wenn sie könnten.

Ich glaube, es gibt drei Modelle, die traditionelle Gewerkschaften verfolgen könnten, um Mitglieder hinzuzufügen, ohne sich auf die Zertifizierung am Arbeitsplatz und Tarifverhandlungen zu verlassen.

Für Arbeitnehmer eintreten

Ein Ansatz besteht darin, auf dem Erfolg von Interessengruppen wie Arbeitnehmer aufzubauen Kämpfe für $ 15 und die Nationale Allianz der Hausangestellten.

Der Kampf um 15 spielte beispielsweise eine führende Rolle für die Erhöhung des Mindestlohns in mehreren Staaten, zuletzt Connecticut, während die National Domestic Workers Alliance half den Durchgang zu sichern der Hausangestellten Bill of Rights in New York.

Allen ist gemeinsam, dass sie sich an Protesten und Streiks beteiligen, um die Öffentlichkeit auf die Notlage ausgebeuteter Arbeitnehmer aufmerksam zu machen und gleichzeitig für wirtschaftliche und soziale Gerechtigkeit einzutreten. Gewerkschaften, die sich früher mehr auf diese Art von Aktivismus einließen, müssen einen Teil dieses militanten Geistes zurückerobern.

Festlegung von Mindeststandards

Ein zweites Modell besteht darin, die Arbeitgeber zu drängen, sich auf Mindeststandards für Leistungen und Entgelte für die Bereitstellung von Arbeitnehmern zu einigen.

Die Writers Guild of America, die Drehbuchautoren und andere in Fernsehen, Theater und Hollywood vertritt, ist ein Beispiel für dieses Modell. Zum Beispiel etablieren sie Mindestvergütung für bestimmte Aufgaben und Pflichten und fordern dann die Mitglieder - sowohl die Arbeitgeber als auch die Arbeitnehmer - auf, sich an sie zu halten. Es ist ein Tarifvertrag mit einer potenziell viel größeren Reichweite.

Das liegt daran, dass diese Vereinbarungen mit Arbeitgebern ausgehandelt werden, aber auch mit unabhängigen Vertragspartnern, die sich ebenfalls anmelden. Ihre Stärke liegt in der aggressiven Organisation und Interessenvertretung sowie in der strategischen Bedeutung der von ihnen vertretenen Arbeitnehmer, die den Druck auf die Arbeitgeber ausübt, sich zu beteiligen und die Mindeststandards einzuhalten.

Andere Gewerkschaften könnten diesen Ansatz ausweiten, um Arbeitnehmer in allen Branchen mit geringer oder keiner Arbeitnehmervertretung zu ermutigen, sich ihren Reihen als angeschlossene Mitglieder anzuschließen, was die Arbeitgeber unter Druck setzen sollte, diesem Beispiel zu folgen.

Wie organisierte Arbeit Jahrzehnte des Niedergangs rückgängig machen kann In den 1950s erreichten die Gewerkschaften ihren Höhepunkt. AP Photo / Sam Myers

Gewerkschaften mit Vorteilen

Ein weiterer Ansatz besteht darin, sich darauf zu konzentrieren, unabhängigen Arbeitnehmern gegen Entgelt besondere Vergünstigungen anzubieten.

Einige Arbeitsgruppen tun dies bereits, aber die Arbeitnehmer würden davon profitieren, wenn die Gewerkschaften ihre kollektive Macht zusammenlegen, um stärker verbilligte Waren und Dienstleistungen wie Gesundheitsfürsorge, Invaliditätsleistungen und gesetzliche Vertretung anzubieten.

Zum Beispiel obwohl der 375,000-stark Freiberufler Union Sie können nicht über die Bezahlung verhandeln, sondern bieten unabhängigen Auftragnehmern diese Art von vergünstigten Vorteilen. Anstatt Gebühren zu erheben, erhebt sie Gebühren für ihre Leistungen, die im Wesentlichen als eigene Versicherungsgesellschaft fungieren. Es tritt auch für Änderungen der öffentlichen Ordnung ein, die Freiberufler vor Ausbeutung schützen, wie zum Beispiel in New York Freiberufliches Lohnschutzgesetz von 2010.

Dieses Modell ist wahrscheinlich der Ansatz, mit dem es am wahrscheinlichsten gelingt, eine große Anzahl neuer Mitglieder zu gewinnen. Die wachsende Gig-Economy und Niedriglohnindustrien wie Fast Food sind zwei Bereiche, die von solchen kollektiven Einheiten profitieren könnten.

Das Endspiel

Idealerweise würden die Gewerkschaften alle drei dieser Modelle einbeziehen, was jedem Arbeitnehmer, der sich für eine Mitgliedschaft interessiert, vergünstigte Vorteile verschafft, branchenübergreifend für Mindeststandards kämpft und die Interessenvertretung der Arbeitnehmer in den Mittelpunkt rückt. Durch die Erweiterung der Möglichkeiten für den Beitritt von Arbeitnehmern und ihres Angebots werden die Gewerkschaften stärker und näher an den Menschen und Gemeinschaften, die sie vertreten sollen.

Diese Modelle sollen jedoch keineswegs die traditionelle Tarifverhandlungsrolle der organisierten Arbeit ersetzen. Mein Punkt ist, dass die Gewerkschaften die Fixierung auf das normale Verhandeln aufheben und alternative Modelle als Zwischenschritte zum endgültigen Ziel der Vereinigung von mehr Arbeitsplätzen verwenden sollten, um Tarifverträge im Namen der Arbeitnehmer auszuhandeln.

Um dorthin zu gelangen, müssen die Gewerkschaften jedoch eine kritische Masse von Arbeitnehmern mobilisieren. Nur dann werden sie die Dynamik des Niedergangs der Arbeit brechen.

Über den Autor

Marick Masters, Professor für Wirtschaft und außerordentlicher Professor für Politikwissenschaft, Wayne State University

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

Empfohlene Bücher:

Kapital im einundzwanzigsten Jahrhundert
von Thomas Piketty. (Übersetzt von Arthur Goldhammer)

Capital in the Twenty-First Century (Englisch) Gebundene Ausgabe von Thomas Piketty.In Kapital im einundzwanzigsten Jahrhundert, Thomas Piketty analysiert eine einzigartige Sammlung von Daten aus zwanzig Ländern, die bis ins 18. Jahrhundert zurückreichen, um wichtige wirtschaftliche und soziale Muster aufzudecken. Aber wirtschaftliche Trends sind keine Taten Gottes. Politische Maßnahmen haben in der Vergangenheit gefährliche Ungleichheiten eingedämmt, sagt Thomas Piketty, und könnte dies wieder tun. Ein Werk von außergewöhnlichem Ehrgeiz, Originalität und Strenge, Kapital im einundzwanzigsten Jahrhundert richtet unser Verständnis von Wirtschaftsgeschichte neu aus und konfrontiert uns mit ernüchternden Lehren für heute. Seine Ergebnisse werden die Debatte verändern und die Agenda für die nächste Generation des Denkens über Reichtum und Ungleichheit festlegen.

Klicken Sie hier (EN) für weitere Informationen und / oder dieses Buch auf Amazon zu bestellen.


Das Glück der Natur: Wie Wirtschaft und Gesellschaft durch Investitionen in die Natur gedeihen
von Mark R. Tercek und Jonathan S. Adams.

Das Glück der Natur: Wie Wirtschaft und Gesellschaft durch die Investition in die Natur gedeihen von Mark R. Tercek und Jonathan S. Adams.Was ist die Natur wert? Die Antwort auf diese Frage, die traditionell in der Umwelt umrahmt wurde Terms revolutioniert die Art, wie wir Geschäfte machen. Im Natur FortuneMark Tercek, CEO von The Nature Conservancy und ehemaliger Investmentbanker, und Wissenschaftsjournalist Jonathan Adams argumentieren, dass die Natur nicht nur die Grundlage menschlichen Wohlstands ist, sondern auch die klügste kommerzielle Investition, die ein Unternehmen oder eine Regierung tätigen kann. Die Wälder, Überschwemmungsgebiete und Austernriffe, die oft einfach als Rohstoffe oder als Hindernisse für den Fortschritt gesehen werden, sind in der Tat genauso wichtig für unseren zukünftigen Wohlstand wie Technologie, Recht oder Unternehmensinnovation. Natur Fortune bietet einen essentiellen Leitfaden für das wirtschaftliche und ökologische Wohlergehen der Welt.

Klicken Sie hier (EN) für weitere Informationen und / oder dieses Buch auf Amazon zu bestellen.


Darüber hinaus Outrage: Was ist da mit unserer Wirtschaft und unserer Demokratie falsch, und wie man es beheben -- von Robert B. Reich

Darüber hinaus OutrageIn diesem rechtzeitige Buch argumentiert Robert B. Reich, dass nichts Gutes passiert in Washington, es sei denn die Bürger angeregt werden und organisiert, dass Washington Handlungen in der Öffentlichkeit gut zu machen. Der erste Schritt ist, um das große Bild zu sehen. Darüber hinaus Outrage verbindet die Punkte, zeigen, warum der zunehmende Anteil von Einkommen und Vermögen geht an die Spitze von Wachstum und Beschäftigung für alle anderen humpelte hat, untergräbt unsere Demokratie; verursacht Amerikaner zunehmend zynisch über das öffentliche Leben, und wandten sich viele Amerikaner gegeneinander. Er erklärt auch, warum die Vorschläge der "regressive rechts" völlig falsch sind und bietet einen klaren Fahrplan, was muss stattdessen getan werden. Hier ist ein Plan für die Aktion für alle, die über die Zukunft des America kümmert.

Klicken Sie hier (EN) für weitere Informationen oder um dieses Buch bei Amazon bestellen.


Das ändert alles: Besetzen Sie die Wall Street und die 99% -Bewegung
von Sarah van Gelder und Mitarbeitern von YES! Zeitschrift.

Das ändert alles: Besetzen Sie Wall Street und die 99% Bewegung von Sarah van Gelder und den Mitarbeitern von YES! Zeitschrift.Das ändert alles zeigt, wie die Occupy-Bewegung die Art und Weise verändert, wie Menschen sich selbst und die Welt sehen, die Art von Gesellschaft, die sie für möglich hält, und ihre eigene Beteiligung an der Schaffung einer Gesellschaft, die für den 99% und nicht nur für den 1% arbeitet. Versuche, diese dezentralisierte, sich schnell entwickelnde Bewegung einzuordnen, haben zu Verwirrung und Fehleinschätzungen geführt. In diesem Band haben die Herausgeber von JA! Zeitschrift bringen Sie Stimmen von innerhalb und außerhalb der Proteste zusammen, um die mit der Occupy Wall Street-Bewegung verbundenen Probleme, Möglichkeiten und Persönlichkeiten zu vermitteln. Dieses Buch enthält Beiträge von Naomi Klein, David Korten, Rebecca Solnit, Ralph Nader und anderen sowie Occupy-Aktivisten, die von Anfang an dabei waren.

Klicken Sie hier (EN) für weitere Informationen und / oder dieses Buch auf Amazon zu bestellen.



enafarzh-CNzh-TWnltlfifrdehiiditjakomsnofaptruessvtrvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}