Wie man investiert, wenn man sich Sorgen macht Eine Rezession kommt

Wie man investiert, wenn man sich Sorgen macht Eine Rezession kommt
Sogar die Profis wissen nicht, was los ist. AP Foto / Richard Drew

Obwohl die US-Wirtschaft es wächst weiter und Jobs hinzufügen, sich unterhalten einer Rezession is zunehmend in der luft aufgrund einer Reihe von besorgniserregenden Anzeichen.

Geschäftsinvestitionen und das Vertrauen der Verbraucher leiden unter den wachsenden wirtschaftlichen Problemen und der Unsicherheit über den anhaltenden Handelskrieg mit China. Eine wichtige Warnung vor einer Rezession an den Rentenmärkten - bekannt als invertierte Zinskurve - erschreckt Investoren. Und die politischen Entscheidungsträger ergreifen aktiv Maßnahmen zur Stützung der Wirtschaft, wie die jüngste Entscheidung der Federal Reserve, die kurzfristigen Kreditkosten zu senken. Die Trump-Administration Sogar über eine Lohnsteuersenkung wird nachgedacht einen Abschwung abwenden.

Eine Frage, die mir oft gestellt wird als Professor für Finanzen und eine CFA Charterholder sollten die Menschen mit ihrem Geld umgehen, wenn sich die Wirtschaft verlangsamt oder in einer Rezession befindet, die in der Regel dazu führt, dass risikoreichere Vermögenswerte wie Aktien sinken. Angst führt dazu, dass viele Menschen in die Berge rennen.

Für die meisten Anleger ist die kurze Antwort jedoch genau das Gegenteil: Halten Sie sich an Ihren langfristigen Plan und ignorieren Sie alltägliche Marktschwankungen, so beängstigend sie auch sein mögen. Nimm mein Wort nicht dafür. Der bewährte Ansatz des passiven Investierens wird durch zahlreiche Belege untermauert.

Die meisten von uns haben Geld in Gefahr

Während wir in der Regel mit dem Investieren in HotShot-Wall-Street-Investoren und Hedgefonds in Verbindung stehen, sind die meisten von uns an den Finanzmärkten und ihren Höhen und Tiefen beteiligt. Etwa die Hälfte der amerikanischen Familien besitzt Aktien entweder direkt oder über institutionelle Anlageinstrumente wie Investmentfonds.

Der größte Teil des durchschnittlichen amerikanischen Vermögens wird von professionellen Anlegern verwaltet, die sich um uns kümmern. Aber die weiteres Wachstum Bei beitragsorientierten Plänen wie 401 (k) s, bei denen die Menschen entscheiden müssen, wo sie ihr Geld anlegen, hängt ihre finanzielle Sicherheit zunehmend von ihren eigenen Investitionsentscheidungen ab.

Leider sind die meisten Leute keine guten Investoren. Einzelne Anleger, die Aktien handeln hinter dem Markt zurückbleiben - und passive Investoren - mit großem Abstand. Je mehr sie handeln, desto schlimmer wird es.

Ein Grund ist, dass der Schmerz der Verluste ungefähr ist doppelt so stark als die Freude an Gewinnen, die Menschen dazu bringt, kontraproduktiv zu handeln. In einer bedrohlichen Situation besteht unsere instinktive Reaktion oft darin, zu rennen oder zu kämpfen. Aber wie der Versuch, einem Bären davonzulaufen, ist es keine gute Idee, den Markt zu verlassen, nachdem er Verluste erlitten hat. Dies führt oft dazu, dass zu niedrigen Preisen verkauft und später gekauft wird, sobald der Marktdruck nachlässt.

Die gute Nachricht ist, dass Sie keinen Doktortitel benötigen. in Finanzen, um Ihre Anlageziele zu erreichen. Alles, was Sie tun müssen, ist einige einfache Richtlinien zu befolgen, die von Beweisen und hart erarbeiteten Marktkenntnissen gestützt werden.

Checkliste für Investitionen

Erstens: Machen Sie keine überstürzten Bewegungen, weil immer mehr über Rezessionen oder wilde Turbulenzen an der Wall Street geredet wird.

Wenn Sie einen soliden Investitionsplan haben, halten Sie sich daran und ignorieren Sie den Lärm. Für alle anderen lohnt es sich, die folgende Checkliste zu lesen, um sicherzustellen, dass Sie für jeden Sturm am Horizont gerüstet sind.

  1. Definieren Sie klare, messbare und erreichbare Anlageziele. Zum Beispiel könnte es Ihr Ziel sein, in 20-Jahren auf Ihrem derzeitigen Lebensstandard für den Rest Ihres Lebens in Rente zu gehen. Ohne klare Ziele nähern sich die Menschen häufig dem Weg dorthin und erhalten eine bunte Sammlung von Investitionen, die nicht ihren tatsächlichen Bedürfnissen entsprechen. Als Baseballlegende Yogi Berra sagte einmal:, "Wenn du nicht weißt, wohin du gehst, wirst du woanders landen."

  2. Beurteilen wie viel Risiko Sie können übernehmen. Dies hängt von Ihrem Anlagehorizont, Ihrer Arbeitsplatzsicherheit und Ihrer Risikoneigung ab. Eine gute Faustregel lautet: Wenn Sie sich dem Ruhestand nähern, sollten Sie einen geringeren Anteil an riskanten Vermögenswerten in Ihrem Portfolio haben. Wenn Sie gerade als 20-Mitglied in den Arbeitsmarkt eingetreten sind, können Sie ein höheres Risiko eingehen, da Sie Zeit haben, sich von den Markteinbrüchen zu erholen.

  3. Diversifizieren Sie Ihr Portfolio. Im Allgemeinen gleichen risikoreichere Vermögenswerte wie Aktien dieses Risiko durch das Anbieten aus höhere erwartete Renditen. Gleichzeitig tendieren sicherere Vermögenswerte wie Anleihen dazu, in schlechten Zeiten zu steigen, bieten aber viel geringere Gewinne. Wenn Sie jedoch einen großen Teil Ihrer Ersparnisse in eine einzelne Aktie investieren, werden Sie nicht für das Risiko entschädigt, dass das Unternehmen pleite geht. Um diese nicht kompensierten Risiken zu eliminieren, diversifizieren Sie Ihr Portfolio, um eine breite Palette von Anlageklassen, wie z. B. ausländische Aktien und Anleihen, einzubeziehen, und Sie sind besser in der Lage, einen Abschwung zu ertragen.

  4. Versuchen Sie nicht, einzelne Aktien auszuwählen, sondern identifizieren Sie die aktiv verwaltete Fonds mit der besten Performance oder Zeit für den Markt. Halten Sie sich stattdessen an ein diversifiziertes Portfolio aus passiv verwalteten Aktien- und Rentenfonds. Fonds, die sich in der jüngeren Vergangenheit gut entwickelt haben kann dies nicht weiter tun in der Zukunft.

  5. Achten Sie auf niedrige Gebühren. Zukünftige Renditen sind ungewiss, aber die Investitionskosten werden Ihrem Portfolio sicherlich einen Bissen abnehmen. Um die Kosten niedrig zu halten, investieren Sie nach Möglichkeit in Indexfonds. Diese Fonds bilden breite Marktindizes wie den Standard & Poor's 500 ab und tendieren dazu habe sehr niedrige Gebühren noch höhere Renditen erzielen als die Mehrheit der aktiv verwalteten Fonds.

  6. Tragen Sie auch während einer Rezession regelmäßig zu Ihren Investitionen bei. Versuchen Sie, so viel beiseite zu legen, wie Sie sich leisten können. Viele Arbeitgeber sogar passend alle oder einige Ihrer persönlichen Pensionsbeiträge. Leider sind die meisten Amerikaner nicht genug sparen für den Ruhestand. Eine in 4-Amerikanern Wenn Sie in von Arbeitgebern gesponserte beitragsorientierte Pläne aufgenommen werden, sparen Sie nicht genug, um den Arbeitgeber vollständig zu unterstützen. Das ist, als ob Sie Ihren Arbeitgeber einen Teil Ihres Gehalts behalten lassen.

  7. Es gibt eine Ausnahme zu meinem Rat, wenn es um das Stehen geht. Nehmen wir an, Ihr langfristiger Plan sieht ein Portfolio mit 50% in US-Aktien, 25% in internationalen Aktien und 25% in Anleihen vor. Nachdem US-Aktien einen guten Lauf hinter sich haben, kann sich ihr Gewicht im Portfolio stark erhöhen. Dies ändert das Risiko Ihres Portfolios. So etwa einmal im JahrGleichen Sie Ihr Portfolio neu aus, um Ihre langfristigen Allokationsziele zu erreichen. Dies kann eine großer Leistungsunterschied.

Denken Sie immer an Ihren Gesamtinvestitionsplan und konzentrieren Sie sich auf die langfristigen Ziele Ihres Portfolios. Viele Marktrückgänge, die in Echtzeit beängstigend waren, sehen auf einem langfristigen Chart aus wie kleine Punkte.

Wie man investiert, wenn man sich Sorgen macht Eine Rezession kommt
Warren Buffett weiß ein oder zwei Dinge über das Investieren. AP Foto / Nati Harnik

Turbulenzen voraus

Langfristig wird dieser Ansatz wahrscheinlich bessere Ergebnisse bringen als der Versuch, den Markt zu schlagen sogar Profis neigen dazu, sich schwer zu tun.

Milliardeninvestor Warren Buffett Dies wurde demonstriert, indem leicht eine Wette gewonnen wurde, dass ein einfacher S & P 500-Indexfonds ein Portfolio von Hedge-Fonds schlagen könnte. angeblich die versiertesten Investoren da draußen, zumindest gemessen an den hohen Gebühren, die sie verlangen.

In den Worten des legendären Investors Benjamin Graham: „Das Hauptproblem des Investors und sogar sein schlimmster Feind dürfte er selbst sein.“ Graham, der Buffett betreute, meinte, dass viele Investoren ihre Gefühle außer Kontrolle geraten ließen, anstatt rationale Entscheidungen zu treffen. Sie kaufen und verkaufen, wenn ihr Bauch - und nicht ihr Kopf - es ihnen vorschreibt.

Der Versuch, den Markt zu überlisten, ist ähnlich wie beim Glücksspiel und es funktioniert nicht besser als im Lotto zu spielen. Passives Investieren ist zwar langweilig, aber auf lange Sicht eine viel bessere Wahl.

Wenn Sie jedoch diese Richtlinien befolgen und Ihren Sicherheitsgurt anlegen, können Sie die aktuellen Turbulenzen überwinden.

Über den Autor

Alexander Kurov, Professor für Finanzen und Fred T. Tattersall, Forschungslehrstuhl für Finanzen, West Virginia University

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

Empfohlene Bücher:

Kapital im einundzwanzigsten Jahrhundert
von Thomas Piketty. (Übersetzt von Arthur Goldhammer)

Capital in the Twenty-First Century (Englisch) Gebundene Ausgabe von Thomas Piketty.In Kapital im einundzwanzigsten Jahrhundert, Thomas Piketty analysiert eine einzigartige Sammlung von Daten aus zwanzig Ländern, die bis ins 18. Jahrhundert zurückreichen, um wichtige wirtschaftliche und soziale Muster aufzudecken. Aber wirtschaftliche Trends sind keine Taten Gottes. Politische Maßnahmen haben in der Vergangenheit gefährliche Ungleichheiten eingedämmt, sagt Thomas Piketty, und könnte dies wieder tun. Ein Werk von außergewöhnlichem Ehrgeiz, Originalität und Strenge, Kapital im einundzwanzigsten Jahrhundert richtet unser Verständnis von Wirtschaftsgeschichte neu aus und konfrontiert uns mit ernüchternden Lehren für heute. Seine Ergebnisse werden die Debatte verändern und die Agenda für die nächste Generation des Denkens über Reichtum und Ungleichheit festlegen.

Klicken Sie hier (EN) für weitere Informationen und / oder dieses Buch auf Amazon zu bestellen.


Das Glück der Natur: Wie Wirtschaft und Gesellschaft durch Investitionen in die Natur gedeihen
von Mark R. Tercek und Jonathan S. Adams.

Das Glück der Natur: Wie Wirtschaft und Gesellschaft durch die Investition in die Natur gedeihen von Mark R. Tercek und Jonathan S. Adams.Was ist die Natur wert? Die Antwort auf diese Frage, die traditionell in der Umwelt umrahmt wurde Terms revolutioniert die Art, wie wir Geschäfte machen. Im Natur FortuneMark Tercek, CEO von The Nature Conservancy und ehemaliger Investmentbanker, und Wissenschaftsjournalist Jonathan Adams argumentieren, dass die Natur nicht nur die Grundlage menschlichen Wohlstands ist, sondern auch die klügste kommerzielle Investition, die ein Unternehmen oder eine Regierung tätigen kann. Die Wälder, Überschwemmungsgebiete und Austernriffe, die oft einfach als Rohstoffe oder als Hindernisse für den Fortschritt gesehen werden, sind in der Tat genauso wichtig für unseren zukünftigen Wohlstand wie Technologie, Recht oder Unternehmensinnovation. Natur Fortune bietet einen essentiellen Leitfaden für das wirtschaftliche und ökologische Wohlergehen der Welt.

Klicken Sie hier (EN) für weitere Informationen und / oder dieses Buch auf Amazon zu bestellen.


Darüber hinaus Outrage: Was ist da mit unserer Wirtschaft und unserer Demokratie falsch, und wie man es beheben -- von Robert B. Reich

Darüber hinaus OutrageIn diesem rechtzeitige Buch argumentiert Robert B. Reich, dass nichts Gutes passiert in Washington, es sei denn die Bürger angeregt werden und organisiert, dass Washington Handlungen in der Öffentlichkeit gut zu machen. Der erste Schritt ist, um das große Bild zu sehen. Darüber hinaus Outrage verbindet die Punkte, zeigen, warum der zunehmende Anteil von Einkommen und Vermögen geht an die Spitze von Wachstum und Beschäftigung für alle anderen humpelte hat, untergräbt unsere Demokratie; verursacht Amerikaner zunehmend zynisch über das öffentliche Leben, und wandten sich viele Amerikaner gegeneinander. Er erklärt auch, warum die Vorschläge der "regressive rechts" völlig falsch sind und bietet einen klaren Fahrplan, was muss stattdessen getan werden. Hier ist ein Plan für die Aktion für alle, die über die Zukunft des America kümmert.

Klicken Sie hier (EN) für weitere Informationen oder um dieses Buch bei Amazon bestellen.


Das ändert alles: Besetzen Sie die Wall Street und die 99% -Bewegung
von Sarah van Gelder und Mitarbeitern von YES! Zeitschrift.

Das ändert alles: Besetzen Sie Wall Street und die 99% Bewegung von Sarah van Gelder und den Mitarbeitern von YES! Zeitschrift.Das ändert alles zeigt, wie die Occupy-Bewegung die Art und Weise verändert, wie Menschen sich selbst und die Welt sehen, die Art von Gesellschaft, die sie für möglich hält, und ihre eigene Beteiligung an der Schaffung einer Gesellschaft, die für den 99% und nicht nur für den 1% arbeitet. Versuche, diese dezentralisierte, sich schnell entwickelnde Bewegung einzuordnen, haben zu Verwirrung und Fehleinschätzungen geführt. In diesem Band haben die Herausgeber von JA! Zeitschrift bringen Sie Stimmen von innerhalb und außerhalb der Proteste zusammen, um die mit der Occupy Wall Street-Bewegung verbundenen Probleme, Möglichkeiten und Persönlichkeiten zu vermitteln. Dieses Buch enthält Beiträge von Naomi Klein, David Korten, Rebecca Solnit, Ralph Nader und anderen sowie Occupy-Aktivisten, die von Anfang an dabei waren.

Klicken Sie hier (EN) für weitere Informationen und / oder dieses Buch auf Amazon zu bestellen.



enafarzh-CNzh-TWnltlfifrdehiiditjakomsnofaptruessvtrvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}