Die wirtschaftliche Erholung wird mit einer hohen Arbeitslosigkeit einhergehen: Wie sollten die Regierungen reagieren?

Die wirtschaftliche Erholung wird mit einer hohen Arbeitslosigkeit einhergehen: Wie sollten die Regierungen reagieren? Shutterstock / Lichtquelle

Zwei Schlüsselfaktoren unterscheiden die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus von denen früherer Krisen. Einer ist der katastrophaler Beschäftigungsrückgang in so kurzer Zeit. Das andere ist die unglaublich schnelle digitale Transformation, die die Arbeitsweise und den Konsum der Gesellschaft verändert hat.

In dieser neuen digitalen Landschaft sowie einer weit verbreiteten Verlagerung auf Heimarbeit, dem Wiederaufleben des E-Commerce und sogar der Fernversorgung mit Gesundheitsversorgung sind Tatsachen des Alltags geworden. In der Tat der Kredit für die schnelle Digitalisierung der meisten Unternehmen gehört nicht mit Geschäftsführern - aber bis zur Ankunft von Covid-19.

Jeder Austritt aus der aktuellen Sperrung wird wahrscheinlich einen Teil dieser digitalen Transformation rückgängig machen, aber nicht alle. Und das beispiellose Ausmaß des Geschehens wird noch lange Zeit erhebliche Auswirkungen auf das Beschäftigungsniveau haben - selbst wenn sich die Volkswirtschaften wieder aufbauen.

In der Tat war das schwache Beschäftigungswachstum ein wesentliches Merkmal früherer wirtschaftlicher Erholungen - ein Phänomen, das Ökonomen als „Erholung ohne Arbeit“ bezeichnen. In den USA dauerte es nach der globalen Finanzkrise von 2008 über sechs Jahre, bis eine Beschäftigung aufgenommen wurde kehren Sie zu ihrem Höhepunkt vor der Rezession zurück. In den Rezessionen von 1991 (nach dem Golfkrieg) und 2001 (dem Absturz der Dotcom-Blase) war auch die Arbeitslosigkeit nach wie vor hoch immense wirtschaftliche und soziale Folgen.

In Europa waren die Auswirkungen auf die Beschäftigung nach 2008 noch dramatischer. Die EU brauchte 11 Jahre, um zu ihrer EU zurückzukehren Arbeitslosenquote vor der Krise von 6.7%.

Wiederherstellung ohne Jobs

Einfach ausgedrückt, wurden diese arbeitslosen Erholungen durch eine Mischung aus Globalisierung und Digitalisierung verursacht. Im Wesentlichen verlagern sich Arbeitsplätze im verarbeitenden Gewerbe von fortgeschrittenen Volkswirtschaften zu Zielen, die billige Arbeitskräfte bieten, während Fortschritte in der Technologie erzielt werden Arbeit ersetzen.

Das enorme Ausmaß der durch Coronavirus verursachten digitalen Transformation dürfte jede Wiederherstellung noch arbeitsloser machen als in der Vergangenheit.


 Holen Sie sich das Neueste von InnerSelf


Dies stellt die Politiker vor die schwierige Aufgabe, Strategien zu formulieren, die diesen ungünstigen Auswirkungen entgegenwirken. Sie müssen einen Plan ausarbeiten, der den Rückgang der Wirtschaftstätigkeit umkehrt, die Einkommensungleichheit verringert (oder zumindest nicht verschlechtert) und die Auswirkungen auf die Staatsverschuldung minimiert.

In diesem letzten Punkt ist zu erwähnen, dass in Großbritannien die Staatsverschuldung als Prozentsatz des Einkommens voraussichtlich auf 100% steigen wird - obwohl einige glauben es ist noch höher. Diese Zahl lag 75 bei 2010% - und wird allgemein als nicht nachhaltig angesehen.

Unsere jüngsten Untersuchungen haben dies gezeigt Es gibt Kompromisse unter diesen drei Zielen. Zum Beispiel kommen Maßnahmen, die die Wirtschaft ankurbeln und die Staatsverschuldung verringern, Geschäftsinhabern häufig auf (relative) Kosten der Arbeitnehmer zugute. Maßnahmen, die den Ärmsten in der Gesellschaft helfen, wirken sich jedoch weniger auf die Staatsverschuldung aus, da diese Haushalte weniger Steuern zahlen.

Wir haben auch festgestellt, dass höhere Ausgaben und niedrigere Steuern sind besonders effektiv in wirtschaftlichen Abschwüngen. Dies liegt daran, dass die privaten Haushalte tendenziell zusätzliche Einnahmen ausgeben, was der Wirtschaft hilft, sich schneller zu erholen.

Wenn die Zinssätze auf einem Rekordtief liegen, besteht das Potenzial für das, was wir als „steuerfreie Mittagessen”. Das heißt, Steuersenkungen könnten das Einkommen derart erhöhen, dass die zusätzlichen Steuereinnahmen mehr als den anfänglichen Anstieg der Staatsausgaben ausmachen.

Die wirtschaftliche Erholung wird mit einer hohen Arbeitslosigkeit einhergehen: Wie sollten die Regierungen reagieren? Zeit für den britischen Kanzler, größere Änderungen vorzunehmen. Shutterstock / Cubankite

Eine Politik, die das Potenzial für eine Erholung der Arbeitslosigkeit minimieren will, sollte daher darauf abzielen, die Produktion in der Wirtschaft zu steigern und die Grenzerträge aus der Einstellung von Arbeitskräften zu erhöhen.

Beispielsweise können Senkungen der Körperschaftsteuersätze zur Verbesserung der Unternehmensgewinne beitragen, obwohl Kürzungen der Sozialversicherungsbeiträge der Arbeitgeber ein wirksamerer Ansatz wären, um das Beschäftigungsniveau direkt anzugehen.

Während Körperschaftsteuersenkungen zu einer zunehmenden Einkommensungleichheit führen könnten (durch Erhöhung der Dividenden für die Aktionäre), würde eine Reduzierung der Sozialversicherungsbeiträge die Nachfrage nach Arbeitskräften erhöhen und sowohl die Beschäftigung als auch die Löhne erhöhen. Die Regierung könnte auch versuchen, die Infrastrukturausgaben zu beschleunigen, die Produktionskapazität der Wirtschaft zu verbessern und einen Ausgabenanreiz zu schaffen, der auf langfristige Ergebnisse abzielt.

Insgesamt würden die wichtigsten Auswirkungen auf Wirtschaft und Beschäftigung von einer vollständigen Strukturreform der Steuer- und Ausgabenpolitik ausgehen. Im Jahr 2011 a umfassende Überprüfung der britischen Steuerstruktur hob viele Inkonsistenzen und Ineffizienzen hervor und kam zu dem Schluss, dass das System „ineffizient, übermäßig komplex und häufig unfair“ war.

Seitdem wurden einige kleine Änderungen vorgenommen, aber diese Ineffizienzen und Komplexitäten bleiben bestehen. Wenn es jemals einen guten Zeitpunkt gab, um wirklich mutige Reformen einzuleiten, dann jetzt.Das Gespräch

Über den Autor

Gulcin Ozkan, Professor für Finanzen, King 's College London;; Dawid Trzeciakiewicz, Dozent für Wirtschaftswissenschaften, Loughborough Universityund Richard McManus, Direktor für Forschungsentwicklung, Dozent für Wirtschaftswissenschaften, Canterbury Christ Church University

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

Empfohlene Bücher:

Kapital im einundzwanzigsten Jahrhundert
von Thomas Piketty. (Übersetzt von Arthur Goldhammer)

Capital in the Twenty-First Century (Englisch) Gebundene Ausgabe von Thomas Piketty.In Kapital im einundzwanzigsten Jahrhundert, Thomas Piketty analysiert eine einzigartige Sammlung von Daten aus zwanzig Ländern, die bis ins 18. Jahrhundert zurückreichen, um wichtige wirtschaftliche und soziale Muster aufzudecken. Aber wirtschaftliche Trends sind keine Taten Gottes. Politische Maßnahmen haben in der Vergangenheit gefährliche Ungleichheiten eingedämmt, sagt Thomas Piketty, und könnte dies wieder tun. Ein Werk von außergewöhnlichem Ehrgeiz, Originalität und Strenge, Kapital im einundzwanzigsten Jahrhundert richtet unser Verständnis von Wirtschaftsgeschichte neu aus und konfrontiert uns mit ernüchternden Lehren für heute. Seine Ergebnisse werden die Debatte verändern und die Agenda für die nächste Generation des Denkens über Reichtum und Ungleichheit festlegen.

Klicken Sie hier für weitere Informationen und / oder dieses Buch auf Amazon zu bestellen.


Das Glück der Natur: Wie Wirtschaft und Gesellschaft durch Investitionen in die Natur gedeihen
von Mark R. Tercek und Jonathan S. Adams.

Das Glück der Natur: Wie Wirtschaft und Gesellschaft durch die Investition in die Natur gedeihen von Mark R. Tercek und Jonathan S. Adams.Was ist die Natur wert? Die Antwort auf diese Frage, die traditionell in der Umwelt umrahmt wurde Terms revolutioniert die Art, wie wir Geschäfte machen. Im Natur FortuneMark Tercek, CEO von The Nature Conservancy und ehemaliger Investmentbanker, und Wissenschaftsjournalist Jonathan Adams argumentieren, dass die Natur nicht nur die Grundlage menschlichen Wohlstands ist, sondern auch die klügste kommerzielle Investition, die ein Unternehmen oder eine Regierung tätigen kann. Die Wälder, Überschwemmungsgebiete und Austernriffe, die oft einfach als Rohstoffe oder als Hindernisse für den Fortschritt gesehen werden, sind in der Tat genauso wichtig für unseren zukünftigen Wohlstand wie Technologie, Recht oder Unternehmensinnovation. Natur Fortune bietet einen essentiellen Leitfaden für das wirtschaftliche und ökologische Wohlergehen der Welt.

Klicken Sie hier für weitere Informationen und / oder dieses Buch auf Amazon zu bestellen.


Darüber hinaus Outrage: Was ist da mit unserer Wirtschaft und unserer Demokratie falsch, und wie man es beheben -- von Robert B. Reich

Darüber hinaus OutrageIn diesem rechtzeitige Buch argumentiert Robert B. Reich, dass nichts Gutes passiert in Washington, es sei denn die Bürger angeregt werden und organisiert, dass Washington Handlungen in der Öffentlichkeit gut zu machen. Der erste Schritt ist, um das große Bild zu sehen. Darüber hinaus Outrage verbindet die Punkte, zeigen, warum der zunehmende Anteil von Einkommen und Vermögen geht an die Spitze von Wachstum und Beschäftigung für alle anderen humpelte hat, untergräbt unsere Demokratie; verursacht Amerikaner zunehmend zynisch über das öffentliche Leben, und wandten sich viele Amerikaner gegeneinander. Er erklärt auch, warum die Vorschläge der "regressive rechts" völlig falsch sind und bietet einen klaren Fahrplan, was muss stattdessen getan werden. Hier ist ein Plan für die Aktion für alle, die über die Zukunft des America kümmert.

Klicken Sie hier für weitere Informationen oder um dieses Buch bei Amazon bestellen.


Das ändert alles: Besetzen Sie die Wall Street und die 99% -Bewegung
von Sarah van Gelder und Mitarbeitern von YES! Zeitschrift.

Das ändert alles: Besetzen Sie Wall Street und die 99% Bewegung von Sarah van Gelder und den Mitarbeitern von YES! Zeitschrift.Das ändert alles zeigt, wie die Occupy-Bewegung die Art und Weise verändert, wie Menschen sich selbst und die Welt sehen, die Art von Gesellschaft, die sie für möglich hält, und ihre eigene Beteiligung an der Schaffung einer Gesellschaft, die für den 99% und nicht nur für den 1% arbeitet. Versuche, diese dezentralisierte, sich schnell entwickelnde Bewegung einzuordnen, haben zu Verwirrung und Fehleinschätzungen geführt. In diesem Band haben die Herausgeber von JA! Zeitschrift bringen Sie Stimmen von innerhalb und außerhalb der Proteste zusammen, um die mit der Occupy Wall Street-Bewegung verbundenen Probleme, Möglichkeiten und Persönlichkeiten zu vermitteln. Dieses Buch enthält Beiträge von Naomi Klein, David Korten, Rebecca Solnit, Ralph Nader und anderen sowie Occupy-Aktivisten, die von Anfang an dabei waren.

Klicken Sie hier für weitere Informationen und / oder dieses Buch auf Amazon zu bestellen.



Unterstützen Sie einen guten Job!
enafarzh-CNzh-TWnltlfifrdehiiditjakomsnofaptruessvtrvi

Folge InnerSelf weiter

facebook-icontwitter-iconRSS-Symbol

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

{Emailcloak = off}

VON DEN HERAUSGEBERN

Warum ich COVID-19 ignorieren sollte und warum ich nicht
by Robert Jennings, InnerSelf.com
Meine Frau Marie und ich sind ein gemischtes Paar. Sie ist Kanadierin und ich bin Amerikanerin. In den letzten 15 Jahren haben wir unsere Winter in Florida und unsere Sommer in Nova Scotia verbracht.
InnerSelf Newsletter: November 15, 2020
by Innerself Mitarbeiter
Diese Woche denken wir über die Frage nach: "Wohin gehen wir von hier aus?" Genau wie bei jedem Übergangsritus, ob Abschluss, Heirat, Geburt eines Kindes, eine entscheidende Wahl oder der Verlust (oder die Feststellung) eines…
Amerika: Unseren Wagen an die Welt und an die Sterne anhängen
by Marie T Russell und Robert Jennings, InnerSelf.com
Nun, die US-Präsidentschaftswahlen liegen hinter uns und es ist Zeit, Bilanz zu ziehen. Wir müssen Gemeinsamkeiten zwischen Jung und Alt, Demokraten und Republikanern, Liberalen und Konservativen finden, um wirklich ...
InnerSelf Newsletter: Oktober 25, 2020
by Innerself Mitarbeiter
Der "Slogan" oder Untertitel für die InnerSelf-Website lautet "New Attitudes --- New Possibilities", und genau das ist das Thema des Newsletters dieser Woche. Der Zweck unserer Artikel und Autoren ist es,…
InnerSelf Newsletter: Oktober 18, 2020
by Innerself Mitarbeiter
In diesen Tagen leben wir in kleinen Blasen ... in unseren eigenen vier Wänden, bei der Arbeit und in der Öffentlichkeit und möglicherweise in unserem eigenen Geist und mit unseren eigenen Emotionen. In einer Blase leben oder das Gefühl haben, dass wir…