CBD, Marihuana und Hanf: Was ist der Unterschied und welche sind legal?

CBD, Marihuana und Hanf: Was ist der Unterschied und welche sind legal?
Deutsche Doggen und Chihuahua sind entfernte Cousins ​​wie Marihuana und Hanf.
Elfen, CC BY

New York wurde vor kurzem die 15. US-Bundesstaat zur Legalisierung von Cannabis für den Freizeitgebrauch.

Während 67% der Erwachsenen in den USA unterstützen die Legalisierung von MarihuanaDas öffentliche Wissen über Cannabis ist gering. Ein Drittel der Amerikaner Ich denke, Hanf und Marihuana sind dasselbe, Nach die National Institutes of Health, und viele Leute suchen immer noch bei Google, um herauszufinden, ob Cannabidiol - ein Cannabis-Derivat, bekannt als CBD - wird sie hoch bringen, so wie Marihuana es tut.

Hanf, Marihuana und CBD sind alle verwandt, unterscheiden sich jedoch in bedeutender Weise. Hier ist, was Sie über ihre Legalität, Auswirkungen und potenziellen gesundheitlichen Vorteile wissen müssen.

Hanf, Marihuana und Cannabanoidale

Sowohl Hanf als auch Marihuana gehören zur selben Art. Cannabis sativaund die beiden Pflanzen sehen sich etwas ähnlich. Innerhalb einer Art können jedoch erhebliche Unterschiede bestehen. Immerhin sind Deutsche Doggen und Chihuahua beide Hunde, aber sie haben offensichtliche Unterschiede.

Der entscheidende Unterschied zwischen Hanf und Marihuana ist ihre psychoaktive Komponente: Tetrahydrocannabinol oder THC. Hanf hat 0.3% oder weniger THC, was bedeutet, dass aus Hanf gewonnene Produkte nicht genug THC enthalten, um das traditionell mit Marihuana verbundene „Hoch“ zu erzeugen.

CBD ist eine Verbindung, die in Cannabis vorkommt. Es gibt Hunderte solcher Verbindungen, die als "Cannabinoide" bezeichnet werden, weil sie mit Rezeptoren interagieren, die an eine Vielzahl von Funktionen wie Appetit, Angst, Depression und Schmerzempfindung. THC ist auch ein Cannabinoid.

Klinische Untersuchungen zeigen, dass CBD ist wirksam bei der Behandlung von Epilepsie. Anekdoten weisen darauf hin, dass es bei Schmerzen und sogar bei Angstzuständen helfen kann - wenn auch wissenschaftlich Die Jury ist sich darüber noch nicht einig.

Marihuana, das sowohl CBD als auch mehr THC als Hanf enthält, hat zeigten therapeutische Vorteile für Menschen mit Epilepsie, Übelkeit, Glaukom und möglicherweise sogar Multiple Sklerose und Opioidabhängigkeitsstörung.

Die medizinische Forschung zu Marihuana ist jedoch durch das Bundesgesetz stark eingeschränkt.


 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

Die Drug Enforcement Agency kategorisiert Cannabis Als Substanz der Liste 1 bedeutet dies, dass Cannabis so behandelt wird, als ob keine akzeptierte medizinische Verwendung vorliegt und ein hohes Missbrauchspotenzial besteht. Wissenschaftler wissen es nicht genau wie CBD funktioniert, noch wie es mit anderen Cannabinoiden wie THC interagiert, um Marihuana seine zusätzlichen therapeutischen Wirkungen zu verleihen.

Einzelhandel CBD

CBD kommt in Lebensmitteln, Tinkturen und Ölen vor, um nur einige zu nennen. Hier sind einige häufig verwendete Begriffe zur Beschreibung von CBD-Produkten im Geschäft.

Während die Begriffe "CBD Tinktur" und "CBD ÖlWerden oft synonym verwendet, die beiden sind tatsächlich unterschiedlich. Tinkturen werden durch Einweichen von Cannabis in Alkohol hergestellt, während Öle durch Suspendieren von CBD in einem Trägeröl wie Oliven- oder Kokosöl hergestellt werden.

"Reines" CBD, auch "CBD-Isolat" genannt, wird so genannt, weil alle anderen Cannabinoide entfernt wurden. So auch Terpene und Flavonoide, die Marihuana sein starkes Aroma und seinen erdigen Geschmack verleihen.

CBD mit breitem Spektrum enthält normalerweise mindestens drei andere Cannabinoide sowie einige Terpene und Flavonoide - aber immer noch kein THC. CBD mit vollem Spektrum, auch CBD mit ganzer Blume genannt, ähnelt einem breiten Spektrum, kann jedoch bis zu 0.3% THC enthalten.

In Staaten, in denen Marihuana für den Freizeitgebrauch legal ist, wird die Liste der aus Cannabis gewonnenen Produkte erheblich um CBD mit einem viel höheren THC-Gehalt als 0.3% erweitert.

Es gibt keine standardisierte Dosierung von CBD. Einige Einzelhändler verfügen möglicherweise über genügend Kenntnisse, um eine Empfehlung für Erstanfänger abzugeben. Es gibt auch Online-Ressourcen - wie dieser Dosierungsrechner.

Verbraucher, die über den Inhalt und die Genauigkeit von CBD-Produkten besorgt sind, die nicht von der Food and Drug Administration reguliert werden, können eine Zertifizierung durch unabhängige Labortests oder durch Scannen eines QR-Codes auf der Produktverpackung beantragen.

Beachten Sie, dass sich CBD-Öl von Hanföl unterscheidet, das aus dem Pressen von Cannabissamen stammt und möglicherweise kein CBD enthält Hanföl, das eine Quelle für essentielle Fettsäuren ist und kein CBD enthält. Es ist ein Nahrungsergänzungsmittel, eher wie Fischöl als CBD-Öl.

Rechtsstellung

Ein weiterer großer Unterschied zwischen Hanf, Marihuana und CBD besteht darin, wie das Gesetz sie behandelt.

Obwohl 15 Staaten haben jetzt Freizeitmarihuana legalisiertbleibt es in den Vereinigten Staaten bundesweit illegal. Technisch gesehen können diejenigen, die Marihuana in einem legalen Unkrautstaat besitzen, weiterhin nach Bundesgesetz bestraft werden, und das Reisen mit Cannabis über Staatsgrenzen hinweg ist verboten.

Hanf hingegen wurde hergestellt legal in den Vereinigten Staaten zu wachsen und zu verkaufen der 2018 Farm Bill.

Ein Stand auf der Southern Hemp Expo 2019 in Tennessee.
Ein Stand auf der Southern Hemp Expo 2019 in Tennessee.
Bill Clark / CQ-Appell, Inc über Getty Images

Man würde also annehmen, dass CBD aus Hanf sein sollte in jedem Staat bundesweit legal weil die THC-Werte 0.3% nicht überschreiten. Aber CBD besetzt eine rechtliche Grauzone. Einige Bundesstaaten, wie Nebraska und Idaho, regulieren CBD-Öl immer noch im Wesentlichen als eine Substanz der Liste 1, die Marihuana ähnelt.

Unsere aktuelle Studie fanden heraus, dass Amerikaner Hanf und CBD eher als rezeptfreie Medikamente und THC eher als verschreibungspflichtiges Medikament empfinden. Dennoch sieht die durchschnittliche Person in den USA Hanf, CBD, THC oder sogar Marihuana nicht im gleichen Licht wie illegale Substanzen wie Meth und Kokain - obwohl beide von der DEA als weniger missbräuchlich eingestuft werden als Marihuana.

Mit anderen Worten, das derzeitige Bundesverbot von Marihuana stimmt nicht mit der Ansicht der Öffentlichkeit überein - obwohl die staatliche Legalisierung zeigt, dass die Gesellschaft ohne den Segen der Politiker auf dem Capitol Hill weitergeht. US-Einzelhandels-Marihuana-Einzelhandel Der Umsatz könnte 8.7 2021 Milliarden US-Dollar erreichen, von $ 6.7 Milliarden in 2016.

Als Interesse an anderen Cannabinoiden, wie Cannabigerol oder CBG - was einige als neue CBD anpreisen - wächst weiter, ebenso wie der Bedarf an weiterer medizinischer Forschung zu Cannabis.

Das Gespräch

Über die Autoren

Brandon McFadden, Assistenzprofessor für Angewandte Wirtschaft und Statistik, University of Delaware und Trey Malone, Assistenzprofessor und Extension Economist, Michigan State University

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

Sie Könnten Auch Mögen

Folge InnerSelf weiter

Facebook-Symboltwitter iconyoutube iconInstagram-SymbolPintrest-SymbolRSS-Symbol

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

VERFÜGBARE SPRACHEN

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeeliwhihuiditjakomsnofaplptroruesswsvthtrukurvi

MOST READ

Ist es Covid oder Heukot 8 7
So erkennen Sie, ob es sich um Covid oder Heuschnupfen handelt
by Samuel J. White und Philippe B. Wilson
Bei warmem Wetter auf der Nordhalbkugel leiden viele Menschen an Pollenallergien.…
Baseballspieler mit weißen Haaren
Können wir zu alt sein?
by Barry Vissell
Wir alle kennen den Ausdruck: „Du bist so alt, wie du denkst oder fühlst.“ Zu viele Menschen geben auf…
Inflation weltweit 8 1
Die Inflation steigt weltweit
by Christoph Decker
Der Anstieg der US-Verbraucherpreise um 9.1 % in den 12 Monaten bis Juni 2022, der höchste in vier …
Salbeiwischstäbchen, Federn und ein Traumfänger
Reinigen, Erden und Schützen: Zwei grundlegende Praktiken
by MaryAnn DiMarco
Viele Kulturen haben eine rituelle Reinigungspraxis, die oft mit Rauch oder Wasser durchgeführt wird, um zu helfen,…
Menschen umdenken 8 3
Warum es schwierig ist, die falschen Überzeugungen von jemandem in Frage zu stellen
by Lara Millmann
Die meisten Menschen denken, dass sie ihre Überzeugungen mit einem hohen Maß an Objektivität erlangen. Aber neuerdings …
Einsamkeit überwinden 8 4
4 Möglichkeiten, sich von der Einsamkeit zu erholen
by Michelle H Lim
Einsamkeit ist nichts Ungewöhnliches, da es sich um eine natürliche menschliche Emotion handelt. Aber wenn ignoriert oder nicht effektiv …
Kinder, die vom Online-Lernen profitieren 8 2
Wie manche Kinder beim Online-Lernen Erfolg haben
by Anne Burke
Während Medien oft über negative Aspekte der Online-Schulung zu berichten schienen, war dies keine…
Covid und ältere Menschen 8 3
Covid: Wie vorsichtig muss ich immer noch mit älteren und gefährdeten Familienmitgliedern umgehen?
by Simon Kolstoe
Wir haben COVID alle ziemlich satt und sind vielleicht scharf auf einen Sommer voller Ferien, gesellschaftlicher Ausflüge und…

New Attitudes - Neue Möglichkeiten

InnerSelf.comClimateImpactNews.com | Innerpower.net
MightyNatural.com | WholisticPolitics.com | Innerself Vermarkten
Copyright © 1985 - 2021 Inner Publikationen. Alle Rechte vorbehalten.