Erstens traf Covid benachteiligte Gemeinden. Jetzt versetzt ihnen Long Covid einen weiteren Schlag

Ungleichheit am Abgrund 4 27 Shutterstock

Benachteiligte Gemeinschaften leiden nicht nur überproportional unter COVID, sie sind es auch noch wahrscheinlicher von den kaskadierenden Auswirkungen einer langen COVID betroffen zu sein.

Mit einer neuen Bundesregierung ist es jetzt an der Zeit, sich zu engagieren transformative Planung um eine Reihe gesellschaftlicher Probleme anzugehen, einschließlich der Auswirkungen der Pandemie auf die am stärksten benachteiligten Australier.

Wir skizzieren drei Politikbereiche, um die Auswirkungen einer langen COVID auf benachteiligte Gemeinschaften anzugehen.

Benachteiligte Gemeinschaften sind bereits gefährdet

Die größeren Auswirkungen von Pandemien auf benachteiligte Gemeinschaften wurden vor COVID erkannt.

Neben medizinischen Risiken wie Fettleibigkeit haben diese Gemeinschaften bereits mit ihnen zu kämpfen soziale Risiken wie Armut, ungesunde Umwelt und Behinderung.

Das Zusammenspiel dieser Risiken ergibt nachhaltige und mehrfache Benachteiligung, was bestehende Hindernisse für die Gesundheitsversorgung und andere Unterstützungen verstärkt.

Dann kam COVID

Während die Pandemie von allen ihren Tribut gefordert hat, wächst sie internationale Beweise größere Auswirkungen auf benachteiligte Gemeinschaften.

Gemeinden mit größerer unsicherer Beschäftigung, Wohndichte und sprachlicher Vielfalt erfasst a höhere Inzidenz von COVID-Infektionen.

Risikofaktoren für schlechtere klinische Ergebnisse von COVID – wie Hypertonie (Bluthochdruck), Diabetes und Atemwegserkrankungen – sind ebenfalls vorhanden häufiger in benachteiligten Gemeinden.

Während viele entwickelte Länder eine gute Impfaufnahme erzielten, berichten Studien von einer höheren Impfungleichheit und Zögern in diesen Gemeinden.Mechanikerbuchung in einem Auto für den Service Nicht jeder kann von zu Hause aus arbeiten. Shutterstock


 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

Auch schlecht bezahlte, prekäre, unentbehrliche und Arbeiter hatten Mühe, sich daran zu halten Bestellungen zu Hause bleiben und soziale Distanzierung angesichts von Ernährungs- und finanzieller Unsicherheit.

All diese Faktoren – einige bereits vor COVID, andere neu – tragen zu einem höheren COVID-Risiko für benachteiligte Gemeinschaften bei. Das ist noch bevor wir anfangen, die Auswirkungen von langem COVID zu berücksichtigen.

Wie wäre es mit langem COVID?

Die meisten Menschen mit COVID erholen sich vollständig. Aber bei einigen bleiben die Symptome bestehen. Die Weltgesundheitsorganisation definiert lange COVID als neue, anhaltende oder schwankende Symptome, die drei Monate nach der COVID-Infektion vorhanden sind, mindestens zwei Monate andauern und nicht auf andere Diagnosen zurückzuführen sind.

Global, 43% der Menschen mit COVID anhaltende Symptome haben, die sechs Monate nach der Infektion das tägliche Leben beeinträchtigen. Müdigkeit und Gedächtnisprobleme sind die am häufigsten gemeldeten der verschiedenen Symptome im Zusammenhang mit langer COVID. Allerdings, ein australische Studie von Long COVID haben schätzungsweise 5 % der Menschen nach drei Monaten Symptome.

Wir müssen also mehr darüber erfahren, warum sich diese Prozentsätze unterscheiden.

Lange COVID trifft benachteiligte Gemeinschaften härter

Zusätzlich zu dem höheren Risiko, überhaupt COVID ausgesetzt zu sein, fehlt es benachteiligten Gemeinschaften an zugänglichen Diensten und Ressourcen, um eine vollständige Genesung zu unterstützen.

Sie sehen, wie sich Themen wie die steigenden Lebenshaltungskosten und das fehlende Krankengeld für Gelegenheitsarbeiter überproportional auswirken können benachteiligte Menschen die zur Arbeit zurückkehren müssen, bevor sie vollständig genesen sind.Frauen reiben Seite des Kopfes am Arbeitscomputer Nicht jeder kann es sich leisten, sich bei anhaltenden COVID-Symptomen eine Auszeit zu nehmen. Shutterstock

In benachteiligten Gemeinschaften gibt es auch mehr Hindernisse für den Zugang zur Gesundheitsversorgung, da Menschen, die bereits benachteiligt sind, ausgeschlossen werden.

Wir wissen zum Beispiel Asylbewerber und Migranten ohne Papiere haben während der Pandemie eine schlechtere psychische Gesundheit, soziale Isolation und einen schlechteren Zugang zur Gesundheitsversorgung erlebt als andere Gruppen.

Während Telemedizin hat für einige den Zugang eröffnet, für andere erhöht es Barrieren.

Die geografische Lage ist auch ein Hindernis für viele Australier mit langer COVID, wobei sich die meisten Fachkliniken befinden metropolitane Gesundheitsdienste.

Ein wachsendes Problem

Die menschlichen und finanziellen Kosten, die mit dem komplexen Nachteil verbunden sind, der sich aus COVID (und langem COVID) ergibt, sind enorm.

Eine Analyse Schätzungen zufolge würde es bis zu 60,000 bis 133,000 lange COVID-Fälle geben, wenn Australien die Beschränkungen lockert.

Analysen der Bank of England und die Vereinigten Staaten Brookings Institute lange COVID als einen wesentlichen Faktor für künftige Arbeitskräfteknappheit kennzeichnen.

Wir haben jedoch nur wenige Mechanismen, um Auswirkungen zu messen und zu verfolgen. Selbst eine genaue Angabe der Anzahl der COVID-Fälle ist schwierig, da man sich stärker auf Antigen-Schnelltests als auf PCR-Tests verlässt.

Was muss als nächstes passieren?

Die Beziehung zwischen langem COVID und Benachteiligung ist eine Kollision zwischen zwei hochkomplexen Themen. Mit neue Varianten und Reinfektionen, lange COVID wird uns jahrelang begleiten und ein ohnehin schon komplexes (oder „böses“) Problem weiter verschärfen.

Wir müssen jedoch noch die Führung von lokalen, staatlichen und territorialen und föderalen Regierungen zu diesem Thema sehen.

Benachteiligte Gemeinschaften (insbesondere die am stärksten betroffenen) müssen noch mobilisiert werden, um die lokalen Probleme zu identifizieren und anzugehen, die ihre Genesung von COVID am stärksten beeinträchtigen. Maßnahmen zur Bewältigung der unverhältnismäßigen Auswirkungen auf sie müssen noch entwickelt werden.

Diese drei Maßnahmen würden einen bedeutenden Einfluss auf die gesundheitliche Chancengleichheit für alle mit langer COVID haben.

1. Messen und verfolgen Sie das Problem

Wir brauchen dringend qualitativ hochwertige Daten über lange COVID, um den Verlauf und die Dauer der Genesung und ihre Wechselwirkung mit sozialen Determinanten der Gesundheit zu verstehen, z. B. das Leben im ländlichen/abgelegenen Australien oder die Arbeitslosigkeit.

Investitionen in eine landesweit standardisierte Datenerfassung würden eine gezielte Unterstützung der Gemeinden ermöglichen, die sie am dringendsten benötigen.

2. Vielfalt und Intersektionalität anerkennen

Ein reduktionistischer Ansatz für lange COVID oder Benachteiligung, der auf einzelne Aspekte der Identität einer Person abzielt, wird nicht funktionieren.

Das liegt daran, dass lange COVID-Symptome vielfältig und vielfältig sein können alle Körpersysteme. Menschen können auch mehrere Ebenen der Benachteiligung erfahren. Ein „intersektionaler“ Ansatz berücksichtigt also, wie verschiedene Faktoren – wie Gesundheit, Armut, Geschlecht oder Visumsstatus – zusammenspielen.

3. Arbeite mit benachteiligten Gemeinschaften

Benachteiligte Gemeinschaften sind am stärksten von der langen COVID betroffen. Daher muss jede Politik mit ihrer sinnvollen Beteiligung entwickelt werden.

Die Leute wissen was greifbare Ergebnisse in ihrer Gemeinde am besten funktionieren (oder scheitern). Daher ist es entscheidend, diesen Input zu haben, wenn wir echte Verbesserungen erzielen wollen.

Über den Autor

Das GesprächDanielle Hitch, Dozent für Ergotherapie, Deakin Universität; Aryati Yashadhana, Research Fellow, Center for Primary Health Care and Equity, and Visiting Fellow, School of Social Sciences, UNSW Sydneyund Evelyne de Leeuw, Professor, UNSW Sydney

Dieser Artikel wird erneut veröffentlicht Das Gespräch unter einer Creative Commons-Lizenz. Lies das Original Artikel.

Empfohlene Bücher:

Kapital im einundzwanzigsten Jahrhundert
von Thomas Piketty. (Übersetzt von Arthur Goldhammer)

Capital in the Twenty-First Century (Englisch) Gebundene Ausgabe von Thomas Piketty.In Kapital im einundzwanzigsten Jahrhundert, Thomas Piketty analysiert eine einzigartige Sammlung von Daten aus zwanzig Ländern, die bis ins 18. Jahrhundert zurückreichen, um wichtige wirtschaftliche und soziale Muster aufzudecken. Aber wirtschaftliche Trends sind keine Taten Gottes. Politische Maßnahmen haben in der Vergangenheit gefährliche Ungleichheiten eingedämmt, sagt Thomas Piketty, und könnte dies wieder tun. Ein Werk von außergewöhnlichem Ehrgeiz, Originalität und Strenge, Kapital im einundzwanzigsten Jahrhundert richtet unser Verständnis von Wirtschaftsgeschichte neu aus und konfrontiert uns mit ernüchternden Lehren für heute. Seine Ergebnisse werden die Debatte verändern und die Agenda für die nächste Generation des Denkens über Reichtum und Ungleichheit festlegen.

Hier klicken für weitere Informationen und / oder dieses Buch auf Amazon zu bestellen.


Das Glück der Natur: Wie Wirtschaft und Gesellschaft durch Investitionen in die Natur gedeihen
von Mark R. Tercek und Jonathan S. Adams.

Das Glück der Natur: Wie Wirtschaft und Gesellschaft durch die Investition in die Natur gedeihen von Mark R. Tercek und Jonathan S. Adams.Was ist die Natur wert? Die Antwort auf diese Frage, die traditionell in der Umwelt umrahmt wurde Terms revolutioniert die Art, wie wir Geschäfte machen. Im Natur FortuneMark Tercek, CEO von The Nature Conservancy und ehemaliger Investmentbanker, und Wissenschaftsjournalist Jonathan Adams argumentieren, dass die Natur nicht nur die Grundlage menschlichen Wohlstands ist, sondern auch die klügste kommerzielle Investition, die ein Unternehmen oder eine Regierung tätigen kann. Die Wälder, Überschwemmungsgebiete und Austernriffe, die oft einfach als Rohstoffe oder als Hindernisse für den Fortschritt gesehen werden, sind in der Tat genauso wichtig für unseren zukünftigen Wohlstand wie Technologie, Recht oder Unternehmensinnovation. Natur Fortune bietet einen essentiellen Leitfaden für das wirtschaftliche und ökologische Wohlergehen der Welt.

Hier klicken für weitere Informationen und / oder dieses Buch auf Amazon zu bestellen.


Darüber hinaus Outrage: Was ist da mit unserer Wirtschaft und unserer Demokratie falsch, und wie man es beheben -- von Robert B. Reich

Darüber hinaus OutrageIn diesem rechtzeitige Buch argumentiert Robert B. Reich, dass nichts Gutes passiert in Washington, es sei denn die Bürger angeregt werden und organisiert, dass Washington Handlungen in der Öffentlichkeit gut zu machen. Der erste Schritt ist, um das große Bild zu sehen. Darüber hinaus Outrage verbindet die Punkte, zeigen, warum der zunehmende Anteil von Einkommen und Vermögen geht an die Spitze von Wachstum und Beschäftigung für alle anderen humpelte hat, untergräbt unsere Demokratie; verursacht Amerikaner zunehmend zynisch über das öffentliche Leben, und wandten sich viele Amerikaner gegeneinander. Er erklärt auch, warum die Vorschläge der "regressive rechts" völlig falsch sind und bietet einen klaren Fahrplan, was muss stattdessen getan werden. Hier ist ein Plan für die Aktion für alle, die über die Zukunft des America kümmert.

Hier klicken für weitere Informationen oder um dieses Buch bei Amazon bestellen.


Das ändert alles: Besetzen Sie die Wall Street und die 99% -Bewegung
von Sarah van Gelder und Mitarbeitern von YES! Zeitschrift.

Das ändert alles: Besetzen Sie Wall Street und die 99% Bewegung von Sarah van Gelder und den Mitarbeitern von YES! Zeitschrift.Das ändert alles zeigt, wie die Occupy-Bewegung die Art und Weise verändert, wie Menschen sich selbst und die Welt sehen, die Art von Gesellschaft, die sie für möglich hält, und ihre eigene Beteiligung an der Schaffung einer Gesellschaft, die für den 99% und nicht nur für den 1% arbeitet. Versuche, diese dezentralisierte, sich schnell entwickelnde Bewegung einzuordnen, haben zu Verwirrung und Fehleinschätzungen geführt. In diesem Band haben die Herausgeber von JA! Zeitschrift bringen Sie Stimmen von innerhalb und außerhalb der Proteste zusammen, um die mit der Occupy Wall Street-Bewegung verbundenen Probleme, Möglichkeiten und Persönlichkeiten zu vermitteln. Dieses Buch enthält Beiträge von Naomi Klein, David Korten, Rebecca Solnit, Ralph Nader und anderen sowie Occupy-Aktivisten, die von Anfang an dabei waren.

Hier klicken für weitere Informationen und / oder dieses Buch auf Amazon zu bestellen.



Sie Könnten Auch Mögen

Folge InnerSelf weiter

Facebook-Symboltwitter iconyoutube iconInstagram-SymbolPintrest-SymbolRSS-Symbol

 Holen Sie sich das Neueste per E-Mail

Wöchentliches Magazin Tägliche Inspiration

VERFÜGBARE SPRACHEN

enafarzh-CNzh-TWdanltlfifrdeeliwhihuiditjakomsnofaplptroruesswsvthtrukurvi

MOST READ

Verbreitung von Krankheiten zu Hause 11 26
Warum unsere Häuser zu COVID-Hotspots werden können
by Becky Tunstall
Während das Bleiben zu Hause viele von uns davor bewahrte, sich bei der Arbeit, in der Schule, in den Geschäften oder…
Hexerei und Amerika 11 15
Was uns der griechische Mythos über die moderne Hexerei erzählt
by Joel Christensen
Das Leben an der North Shore in Boston im Herbst bringt das wunderschöne Drehen der Blätter und ...
Unternehmen zur Rechenschaft ziehen 11 14
Wie Unternehmen über soziale und wirtschaftliche Herausforderungen sprechen können
by Simon Pek und Sebastian Mena
Unternehmen stehen unter zunehmendem Druck, soziale und ökologische Herausforderungen wie …
junge Frau oder Mädchen, die an einer Graffitiwand stehen
Zufall als Übung für den Geist
by Bernard Beitman, MD
Auf Zufälle zu achten, trainiert den Geist. Sport tut dem Geist genauso gut wie …
Plötzlicher Kindstod Syndrom 11 17
So schützen Sie Ihr Baby vor dem plötzlichen Kindstod
by Rachel Mond
Jedes Jahr sterben etwa 3,400 US-Säuglinge plötzlich und unerwartet im Schlaf, so die…
Frau, die sich den Kopf hält, den Mund vor Angst offen
Angst vor Ergebnissen: Fehler, Misserfolg, Erfolg, Spott und mehr
by Evelyn C. Rysdyk
Menschen, die der Struktur dessen folgen, was zuvor getan wurde, haben selten frische Ideen, da sie …
der Umzug nach Hause ist kein Scheitern 11 15
Warum ein Umzug nach Hause nicht bedeutet, dass Sie versagt haben
by Rosi Alexander
Die Idee, dass der Zukunft junger Menschen am besten gedient ist, wenn sie aus Kleinstädten und ländlichen Gegenden wegziehen…
eine Großmutter (oder vielleicht eine Urgroßmutter), die ein neugeborenes Kind hält
Ahnentrauma beseitigen und Gaben der Ahnen auswählen
by Katharina Shainberg
Ob wir uns mit unseren eigenen Ereignissen oder der Familiengeschichte befassen, der Prozess der Korrektur ist …

New Attitudes - Neue Möglichkeiten

InnerSelf.comClimateImpactNews.com | Innerpower.net
MightyNatural.com | WholisticPolitics.com | Innerself Vermarkten
Copyright © 1985 - 2021 Inner Publikationen. Alle Rechte vorbehalten.